Stimmt es, dass trotz der Coronakrise in den Krankenhäusern Betten abgebaut wurden?

Laut Website des Gesundheitsministerium gab es 2019 österreichweit 2.567 Intensivbetten. Laut AGES Dashboard sind es aktuell (Stand 24.3.22) 2.113 (inkl. Notkapazität). Allgemein werden in Österreich seit 1985 sukzessive Krankenhausbetten abgebaut (bis 2019 wurden insgesamt 11.330 Betten “eingespart”; 2020 wurde um weitere fast 1.000 Betten reduziert). Es mussten allerdings auch immer wieder Betten/Abteilungen auf Grund von Personalmangel gesperrt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.